Banner

Geheime Botschaften

Das Böse und die Musik im Gottesdienst

Im Dezember 1980 wurde John Lennon erschossen. Auf dem Stück „Kiss, Kiss, Kiss“ des kurz zuvor aufgenommenen Albums „Double Fantasy“ findet sich die Rückwärtsbotschaft „We shot John Lennon“ [Wir haben John Lennon erschossen]. Wie kam sie dort hin? Wer steckte dahinter? Ausgehend von diesem Phänomen untersucht Geheime Botschaften die dämonische Unterwanderung der Rockmusik – inklusive der zeitgenössischen christlichen Musik. Wie benutzt Satan Musik, Rhythmus und Schallwellen, um unser Unterbewusstsein zu manipulieren und unsere Gemeinden zu zerstören? Die Antwort ist schockierend. Das Böse ist dabei, sich auch in der Gemeinde breit zu machen.

Im Basista Shop bestellen

Zurück